„Wie sollen einzelne Personen oder Personengruppen transportiert werden?“

Mit dem dünnen Netz der öffentlichen Verkehrsmittel ist das nicht zu leisten. Deshalb wurde die Einrichtung eines Transportfahrzeuges für 8 – 9 Personen angestrebt. Dieses „Mobile Soziale Einsatz Team“ (MSET) ist für beide Einrichtungen und darüber hinaus für Hilfsbedürftige tätig.

Inzwischen hat sich eine Gruppe – vor allem auch junger Menschen – gebildet, die unbedingt im sozialen Bereich tätig  sein wollen und für eine solche Aufgabe zur Verfügung stehen. Diese Gruppe hat in einer ersten Aktion 160 Ausgabekisten beim Tisch mit neuen organisatorischen Hinweisen  versehen. Die Hilfsbereitschaft der Menschen in unserer Stadt ist einfach beeindruckend.


 

Öffne Chat!